Er ist unter uns

Vom 15. bis 24. Oktober findet das 7. Umundu-Festival für global nachhaltigen Konsum in Dresden statt. Das einzigartige Festival beschäftigt sich dieses Jahr mit einer der Grundlage allen Lebens, die wir schnell übersehen oder gar mit Füßen treten: Dem Boden.

Er ist unter uns weiterlesen

Radio an

Der Regen fällt, das Radio läuft. Nach Sörens fulminanten Start des Transition Radio habe auch ich mich auf die Suche nach Liedern, Melodien und Texten gemacht, die ich mit dem Wandel verbinde. Herausgekommen ist eine Mischung aus Liedern, die mich wach rütteln, weiten und weiter gehen lassen. Da ich Musik auch oft wegen den Texten mag, habe ich bei einigen die meiner Meinung nach besten Zeilen mit raus geschrieben. Hier findet ihr also meine derzeitigen neun Favoriten plus eins 🙂

Radio an weiterlesen

Die Stadt deiner Träume

Dresden ist zu einer von 52 „Zukunftsstädten 2015“ gewählt worden und kann sich dabei seine eigene Zukunft erträumen. Norbert Rost leitet das Projekt Dresden Zukunftsstadt 2030 und möchte die DresdnerInnen diesen Herbst ins Visionieren bringen. Dabei sollen Wegweiser für das Dresden deiner Träume im Jahr 2030 entstehen. Zwei Anregungen zum Losvisionieren stellt Norbert hier vor.

Die Stadt deiner Träume weiterlesen

Gesellschaft im Wandel – Dresden im Wandel – Teil II

Bevor ich an meinen Blogbeitrag vom 26. Februar 2015 (Teil 1 von Gesellschaft im Wandel) anknüpfe, möchte ich mich bei den Kommentatoren dieses Beitrages für ihre Aufmerksamkeit und ihre Anmerkungen bedanken. Weiter so und gern auch mehr. Danke!

Bei meinem ersten Blogbeitrag zu dem Thema habe ich festgehalten:

  • die zunehmende Spezialisierung führt dazu, dass Umstände nur punktuell, aber nicht im systemischen Zusammenhang betrachtet werden
  • wir in Zeiten einer gesellschaftlichen Krise globaler Natur, kurz Systemkrise, leben
  • ein WIR-Gefühl allein nicht reicht, es vielmehr auch ein gemeinsames Ziel braucht, Ko-Operation

Daher ist es notwendig, dass wir uns die Fragen stellen:

  • Wo wollen wir hin?
  • Wo können wir hin?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Zukunftstrends festzumachen. Grundsätzlich wird dabei die Vergangenheit und der aktuelle Status betrachtet und dann in Richtung Zukunft geschlussfolgert. Besonders tiefgreifende und nachhaltige Trends – und über solche möchte ich hier sprechen – werden dabei als Mega-Trends bezeichnet. *1 Gesellschaft im Wandel – Dresden im Wandel – Teil II weiterlesen

Transition♫Radio

Hallo und herzlich willkommen wertes Fachpublikum zu einer subjektiven und stimmungsabhängigen Auswahl von Songs und Künstlern, die für mich mit „Transition“ verbunden sind. Musik prägt Generationen und ist zum Teil eng mit gesellschaftlichen Veränderungen verbunden. Was ist der „Sound of Transition“? Meine persönliche Liste (der man wohl anmerkt, dass Sommer und Urlaubszeit ist) gibt es hier – ohne Anspruch auf Vollständigkeit und Beständigkeit sowie in loser Reihenfolge. Im Herbst wird sie sicher schon wieder anders aussehen 😉

Was sind eure Transition Songs? Mit welchen Liedern oder Künstlern verbindet ihr wichtige Zeiten und Momente in eurem Leben? Welche Songs geben euch Kraft und Inspiration, haben euch beeindruckt, bewegt oder verändert? Als Kommentar oder in einer kleinen Blogparade – ich bin auf eure Listen gespannt.

Transition♫Radio weiterlesen

Und mit Geld spielt man doch

Am 26. Juni trafen sich im verpackungsfreien Lose Laden in der Neustadt Vertreter, Benutzer und Interessierte des Regionalgeldes in Dresden. Der Elbtaler stellte sich vor und stand Rede und Antwort.

Und mit Geld spielt man doch weiterlesen

Catch the change – Erzähle die Geschichten des Wandels

Zwischen den kleinen und großen Geschichten des Lebens wächst unsere Kultur am Wegesrand. Oft genug handeln die Geschichten, die uns durch Fernsehen, Zeitungen, in Schulen oder Universitäten erreichen, von leeren und abgenutzten Ideen des Glücks. Die Bestseller bleiben: Freiheit durch Karriere, Selbstverwirklichung durch Konsum und endloses Wachstum. Auf unserem Weg begegnen wir aber auch Menschen, die uns Mut machen und uns inspirieren. Für einen Moment lassen sie uns einen Blick über den Horizont werfen.

Wer inspiriert Dich? Welche Geschichten willst Du erzählen?

Catch the change – Erzähle die Geschichten des Wandels weiterlesen

Das Rosenwerk schließt auf

Am Wochenende vom 08. bis 10. Mai schließt der Werk.Stadt.Laden in Löbtau endgültig ab und das Rosenwerk eröffnet offiziell seine Werkstätten. In der Nähe sind zeitgleich mehrere Veranstaltungen von verschiedenen Initiativen geplant, die die Rosenwerkmacher verbinden und die Dresdner damit zu einem Festival der Selbstmachkultur einladen.

Das Rosenwerk schließt auf weiterlesen

Mach was aus Nichts!

Ich brauchte eine Weile, um die Eindrücke der 4. Informed Cities Konferenz zu verarbeiten. Ich möchte mich zunächst bei all denen bedanken, die mit ihren Händen und Herzen dieses Erlebnis möglich gemacht haben. Für Berichte und Informationen gibt es ausreichend Quellen – z.B. über die Suche oder auf Twitter unter #infcities. Ich möchte lieber auf einen spezifischen Aspekt einer „Informierten Stadt“ hinaus: Der Fähigkeit all ihre Einwohner mit dem Nötigsten zu versorgen.

an english version of this post can be found here.

Mach was aus Nichts! weiterlesen

4. Informed Cities Forum – Konfrontationstherapie

Welcher Weg führt in die Zukunft? Das war die Frage auf dem 4. Informed Cities Forum, einer europäischen Konferenz vom 26. bis 27. März in Rotterdam. 164 Teilnehmer aus 22 europäischen Ländern begaben sich auf eine Konfrontationstherapie zwischen Beamten, Wissenschaftlern und aktiven Bürgern.

The English version of this blog post can be found here.

4. Informed Cities Forum – Konfrontationstherapie weiterlesen